Gesundheits und Kampfkunstschule Hildesheim

web hosting companies web hosting companies

Zielgruppe sind Menschen die Lust und Spaß haben sich mit dem Feld von unbewusster und bewusster Aggression und Gewalt praktisch zu beschäftigen. Angesprochen sind Mitarbeiter aus Bildungs-, Sozial- und Gesundheits- Einrichtungen.

Auf Wunsch vieler Kinder, Eltern und Lehrer haben EWTO- Schulen in Zusammenarbeit mit Psychologen, Polizeibeamten, Lehrern, Erziehern und erfahrenen Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungsexperten spezielle Kurse zur Gewaltprävention entwickelt. Die EWTO zählt zu den größten Gewaltpräventions-Anbietern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Inhalte wie Grenzen ziehen, bewachen und verteidigen,weder Opfer noch Täter werden, und Anderen helfen,mit Selbstbewusstsein aufzutreten, Herausforderungen anzunehmen um Ziele zu erreichen, sind zentrale Inhalte in diesen Schulungen.

Dieses Seminar richtet sich an alle Frauen ab dem 16.ten Lebensjahr, die Interesse haben sich im geschützten Umfeld mit der Thematik rund um die eigene Sicherheit praktisch auseinanderzusetzen.
Vorbeugung ist die beste Verteidigung.

Wir gehen davon aus, dass Selbstverteidigung weit vor der körperlichen Auseinandersetzung durch Selbstbehauptung beginnt. Viele von uns kennen – oft ganz alltägliche – Situationen, in denen sie sich unwohl oder sogar bedroht fühlen mit und durch andere Menschen. Die Grenzen unseres persönlichen Raumes werden hierbei ohne unsere Zustimmung überschritten.
Um diesen Situationen für uns angemessen zu begegnen, müssen wir zuerst die eigenen Grenzen erkennen und – diese und uns selbst wertschätzend – für sie einstehen.

GESUNDHEITS UND KAMPFKUNSTSCHULE HILDESHEIM

Steinbergstr. 42, 31139 Hildesheim Tel/Fax: 05121/516093 oder 0176/62140540